top of page

Über das Projekt

Das Projekt Health Influencers on Social Media (HISM) untersucht das Phänomen von Social Media InfluencerInnen und deren Einfluss auf die Gesundheit von Jugendlichen.

Der Aufschwung und die zunehmende Bedeutung von InfluencerInnen in den sozialen Medien hat das Potenzial, junge Menschen für gesundheitsbezogene Themen zu begeistern. Zugleich bringt es aber auch Herausforderungen mit sich, wie z. B. eine zunehmende Menge an ungeprüften Informationen. Social-Media-InfluencerInnen sind zu mächtigen Akteuren bei der Informationssuche junger Menschen geworden, jedoch mangelt es an wissenschaftlichen Untersuchungen über den Inhalt und die Auswirkungen der InfluencerInnen-Kommunikation, insbesondere im Kontext der Gesundheit von Jugendlichen. 

Forschungsziel: Wir interessieren uns für die InfluencerInnen als Informationsquellen selbst, deren gesundheitsbezogene Inhalte, sowie deren langfristigen Einfluss auf das Gesundheitsverhalten und die Einstellungen junger Menschen.

Um unser Forschungsinteresse zu verfolgen, verwenden wir einen Mehrmethoden-Ansatz. Nach einer umfassenden Literaturrecherche führen wir eine Citizen Science Studie durch. Hier arbeiten wir mit österreichischen Jugendlichen als Citizen Scientists zusammen, um die bestehende InfluencerInnen-Kommunikation zu erfassen. Basierend auf den Ergebnissen der Citizen Science Studie führen wir eine Inhaltsanalyse und eine anschließende Panel-Befragung durch.

bottom of page